Hochzeit Gian & Lea

Vor lauter schiefer Wände und Decken ist es schwierig, die Kamera wirklich waagrecht zu halten... Dafür ist die Atmosphäre im Guggenhürli Frauenfeld äusserst familiär. Sehr passend zu unserem Brautpaar Gian und Lea. Die frostigen Temperaturen liessen sie nicht davon abhalten tapfer der Kälte zu trotzen und auch draussen einige Fotos zu machen. Alle haben sich mit dem Brautpaar gefreut, als nachmittags die Sonne die Wolken verdrängte. Gefeiert wurde im Restaurant Schiff in Kesswil.

Wenn man den Wetterbericht für den Hochzeitssamstag von Sara und Marco las musste man mit dem Schlimmsten rechnen - Regen, Regen und - nochmal Regen. So begannen wir den Tag mit Fotografieren im Trockenen. Das Rathaus Bischofszell bot uns eine geniale Location für die Brautpaarfotos. Die grossen Kronleuchter, welche Decken und Wände zieren, erinnern an ein Schloss. Die Räume sind hoch und schlicht gehalten. Auch das Treppenhaus erwies sich durch die grosszügigen Flurbereiche mit dem schönen Geländer als idealer Ort zum Fotografieren. Ob seitlich von oben oder durch die Tür, eine spannende Herausforderung. Auf der Fahrt zur reformierten Kirche in Berg TG kam Hoffnung auf und während dem Traugottesdienst brach dann doch die Sonne durch. Ihre Strahlen drangen durch die Kirchenfenster und beleuchteten das Brautpaar. Was für ein schöner Moment! Später ging es im Konvoi nach Gossau in die Brauerei Freihof. Ein echter Geheimtipp!

Über Mittag haben wir beim Schloss Arenenberg fotografiert. Trotz grauem Wetter sind tolle Bilder entstanden. Anschliessend fand die Trauung in der Kirche von Ermatingen statt. Beim Apero auf dem Hof oberhalb von Ermatingen zeigte sich dann doch noch die Sonne. Im Fischerhaus in Kreuzlingen wurde danach bis tief in die Nacht gefeiert. Stefan und Sara, wir wünschen Euch alles Gute!

Rainer & Riccarda

Ein letzter Sommertag auf dem Steg in Uttwil. Perfekt für eine tolle Foto-Session mit ruhigem Hintergrund. Die Bank in ihrem natürlichen holzgrau lässt das Paar verweilen und schafft mit ihren klaren, langen Linien die Verbindung zum Horizont dahinter. Die Wimpel übernehmen die Farbnuancen des Himmels und verweisen auf das Ereignis im kommenden Jahr! Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Sevi & Tina

Zum Hochzeitsjubiläum durfte ich für meine Schwester Tina und ihren Mann Sevi Fotos am Romanshorner Hafen machen. Sie haben sich mit Outfit und Requisiten mächtig ins Zeug gelegt und damit sehr zum Gelingen des Fotoshootings beigetragen. Assistentin war unsere Tochter. Sie hat sich dann spontan auch noch für ein Foto in Szene gesetzt. :-)
Die Bilder entstanden zum Teil mit natürlichem Licht, zum Teil mit einem grossen Reflektor und auch mit einem entfesselten Blitz. So sind - obwohl zwischen dem ersten und dem letzten Foto nur knapp eineinhalb Stunden vergangen waren - sehr unterschiedliche Looks entstanden.

Seiten